Moderne Operationslaser und -technik

In unserer Gemeinschaftspraxis arbeiten wir seit mehr als 20 Jahren mit Lasern. Dabei sind wir hier immer auf dem neuesten technologischen Stand. Wir verwenden CO2-Laser, CO2- Erbium-Yag-Laser und KTP-Laser.

Lasertechnologien sind für HNO-Operationen unverzichtbar geworden, denn mit ihnen können wir millimetergenau und besonders schonend arbeiten. Mittels Laser können wir zu entfernendes Gewebe schichtweise abtragen oder Gewebe veröden. Durch den Lasereinsatz bei HNO-Operationen hat sich das Nachblutungsrisiko erheblich verringert.

Als weitere moderne Operationstechnologie verwenden wir die Argonplasma-Koagulation. Sie verringert das Risiko einer Blutung der Schleimhäute während der Operation erheblich und beschleunigt die Wundheilung nach der Operation deutlich.

Nur aufgrund der Anwendung dieser modernen Technologien können wir heute so viele Operationen ambulant ausführen.

Aktuelles

Was Sie bestimmt noch nicht über uns wussten...

Wenn Sie auch gerne ins Städel Museum gehen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie das ein oder andere Kunstwerk bereits gesehen haben, welches von uns ausgewählt wurde. 

Das HNO Zentrum Frankfurt begeistert sich für Kunst und engagiert sich insbesondere für das Städel Museum in Frankfurt. 

Unter Aktuelles erfahren Sie mehr.

Osternzoom

Kontakt

HNO Zentrum Frankfurt
Dreieichstr. 59
60594 Frankfurt am Main
Tel. (069) 507758 - 0
Privatpatienten (069) 507758 - 33
info@hno-zentrum-frankfurt.de  >>
So finden Sie zu uns >>

Unsere Sprechzeiten

Mo. - Fr. 8.00 - 18.00
Samstag (Notfall) 9.00 - 13.00

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

FOCUS Empfehlung 2017 - Plastische Chirurgie - Frankfurt am Main
FOCUS Empfehlung 2018 - HNO-Arzt - Frankfurt am Main