Entfernung des Kehlkopfes - Laryngektomie

Liegt Kehlkopfkrebs vor, ist unser Operationsziel einerseits die vollständige Tumorentfernung (mittels Laser), andererseits die Erhaltung der Möglichkeit von Sprechen und Schlucken. Je nach Größe des Tumors werden unterschiedliche Teile des Kehlkopfes entfernt.

In seltenen Fällen muss der Kehlkopf jedoch vollständig entfernt werden. Zurück bleibt lediglich eine Öffnung, durch die fortan geatmet wird. Normales Sprechen ist nicht mehr möglich, da sich die Stimmbänder im Kehlkopfinneren befinden.

Die Operation wird in Vollnarkose ausgeführt. Sie ist ein umfangreicher und komplizierter Eingriff.

In vielen Fällen ist eine künstliche Ernährung während der ersten Woche nach der Operation notwendig. Eine logopädische Therapie sollte sich noch in der Klinik daran anschließen, um das Sprechen mit Ersatzstimmen zu erlernen.

Aktuelles

Keine Notfallsprechstunde am 23.3.2019 !

Liebe Patienten,

am Samstag, den 23.3.2019 findet keine Notfallsprechstunde statt.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an den ärztlichen Bereitschaftsdienst, Tel. 116117.



Renovierung

Unter Aktuelles erfahren Sie mehr.


Kontakt

HNO Zentrum Frankfurt
Dreieichstr. 59
60594 Frankfurt am Main
Tel. (069) 507758 - 0
Privatpatienten (069) 507758 - 33
info@hno-zentrum-frankfurt.de  >>
So finden Sie zu uns >>

Unsere Sprechzeiten

Mo. - Fr. 8.00 - 18.00
Samstag (Notfall) 9.00 - 13.00

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

FOCUS Empfehlung 2017 - Plastische Chirurgie - Frankfurt am Main
FOCUS Empfehlung 2018 - HNO-Arzt - Frankfurt am Main